Behandlung von Kindern und Jugendlichen

Die kieferorthopädische Behandlung von Kindern und Jugendlichen beginnt in unserer Praxis in Gelsenkirchen-Buer im Regelfall etwa ab dem 10. Lebensjahr. Um den optimalen Zeitpunkt der Therapie festzustellen, sind jährliche Kontrollen beim Kieferorthopäden ab Beginn des Zahnwechsels zu empfehlen. Je nach Fehlstellung und Behandlungsmethode dauert die kieferorthopädische Behandlung etwa zwei bis vier Jahre.

Im Alter von vier bis sechs Jahren können bereits im Milchgebiss oder dem frühen Wechselgebiss Kieferfehlstellungen behandelt werden. Wenn Ihnen auffällt, dass die Zähne Ihres Kindes Fehlstellungen aufweisen oder wenn Sie Zweifel daran haben, dass sich der Kiefer und die Zähne des Kindes richtig entwickeln, ziehen Sie bitte Ihre Zahnärztin/Ihren Zahnarzt zu Rate oder vereinbaren Sie einen Termin bei uns in der Fachpraxis für Kieferorthopädie im Einzugsgebiet Gelsenkirchen.

[Gesamt:8    Durchschnitt: 4.3/5]